Der Verein

MTV Ludwigsburg - Der Verein für die ganze Familie!

Der MTV Ludwigsburg ist der mitgliederstärkste Verein in Ludwigsburg und einer der größten Sportvereine in Baden-Württemberg. Nicht dem Leistungssport verschrieben, schafft der MTV Jahr für Jahr viele neue Angebote für alle Altersschichten, die Spaß an der Bewegung haben.

Der MTV-Sportkindergarten ist einzigartig in der Ludwigsburger Vereinswelt. Die Ferienbetreuung und die Kindersportschulen für Grundschulkinder genießen einen hervorragenden Ruf. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können sich in den zahlreichen Abteilungs- und Kursangeboten auspowern und die MTV-Senioren erfreuen sich an ausgezeichneten Gesundheitskursen. Das MTV-Rehasportzentrum unterstützt bei der nachhaltigen Verbesserung der Lebensqualität und im Studio46 trainieren vom Wettkampf- bis zum Rehasportler alle Seite an Seite.

Der MTV ist der Traditionsverein für die ganze Familie und das seit 1846!

Der Verein in Zahlen

  • über 6000 Mitglieder, davon 43% Kinder und Jugendliche
  • 23 hauptamtlich angestellte Mitarbeiter (zzgl. Praktikanten)
  • 150 Übungsleiter/innen u. Sportlehrer/innen
  • 44 Abteilungen & Sparten
  • 50 Kursangebote (Fitness-, Gesundheit- und Rehabilitationssport)
  • 600 Stunden regelmäßiges Sportangebot/Woche
  • 140 Stunden Funsportkurse für Kinder
  • 240 Stunden Ferienbetreuungszeiten/Jahr
  • MTV-Campus Gastronomie mit schönem Biergarten
  • 19 vereinseigene Anlagen = MTV-Bewegungszentrum
    Indoor

    • 2 Sporthallen
    • 1 Gymnastikhalle
    • 1 Gymnastikraum
    • 1 Kampfsporthalle
    • 1 Bewegungslandschaft
    • 1 Sportkindergarten

    Outdoor

    • 1 generationsübergreifender Motorikpark (Kinderspielplatz + Senioren-Bewegungslandschaft)
    • 1 Outdoor-Kletterwand
    • 3 Beach-Volleyball-Felder
    • 1 Beach-Universalfeld (Beachfußball, -handball, -oder volleyball)
    • 1 Boccia- und Boule-Bahn
    • 1 Rasenplatz
    • 3 Tennisplätze (Sand)
    • 1 Kleinspielfeld (Tartan)

Die Leitsätze

  • Gute Sportangebote zu passenden Zeiten
  • Für jeden bezahlbare Beiträge bei bestmöglicher, individueller Betreuung jedes einzelnen Mitglieds (sportlich und verwaltungsmäßig)
  • Verwendung der gesamten Einnahmen ausschließlich für den Sportbetrieb und die ihn betreffenden Angelegenheiten
  • Professionelle und hauptamtliche Führung der Geschäfte
  • Ausgebildete, geschulte, erfahrene Sportlehrer und Übungsleiter im Haupt- und Nebenamt
  • Laufende Angebote für Fortbildung der Sportlehrer und Übungsleiter
  • Gute Sportstätten und bestmögliche Ausstattung
  • Hauptgewicht: Förderung des Breiten- und Gesundheitssports
  • Punktuelle Förderung des Spitzensports
  • Kein Berufssport
  • Integration von "Randgruppen"
  • Beibehaltung des Ehrenamts als Basis des Vorstandsmanagements
  • Kooperation mit anderen Sportvereinen derselben Ausrichtung
  • Kooperation mit kulturellen Vereinen
  • Kooperation mit anderen sozialen Einrichtungen
  • Kooperation mit fairen Partnern

Die Historie

DIE VEREINSGESCHICHTE: Stationen von über 170 Jahren Männerturnverein Ludwigsburg e.V.

  • 2018: Start des Sportbetriebs im Bewegungszentrum II
  • 2018: Eröffnung des Studio46
  • 2017: Eröffnung der Kinder-Ballsportschule 
  • 2017: Verschmelzung des SC Ludwigsburg in den MTV Ludwigsburg
  • 2015: Eröffnung DANCE (Kindertanzsportschule)
  • 2015: Erster dualer Student
  • 2013: Eröffnung Generationsübergreifender Motorikpark
  • 2012: Eröffnung der Kinder-Kampfsportschule
  • 2011: Erstmals 6000 Mitgliedergrenze überstiegen
  • 2010: MTV startet erstmals Ausbildung einer Sport- und Fitnesskauffrau
  • 2010: Eröffnung Universalbeachfeld: Einweihung Beachfußball- und Beachhandballfeld
  • 2008: Errichtung neuer MTV-Sportturm: Einweihung der Bewegungslandschaft, Kampfsporthalle und Gymnastikhalle
  • 2006: 160 Jahre MTV
  • 2005: 100 Jahre Frauenturnen
  • 2003: Einrichtung eines Sportkindergartens
  • 2001: Sanierung und Neuausrichtung des MTV-Sportstudios
  • 2000: Sanierung der Umkleide- und Duschräume im UG
  • 1998: Einweihung MTV-Hort-Räume
  • 1997: Einweihung MTV-Bewegungszentrum
  • 1996: Großes Jubiläumsjahr "150 Jahre viel bewegt"
  • 1995: 90 Jahre Frauenturnen
  • 1989: Einweihung des Fitness- und Kraft-Studios
  • 1982: Einweihung Jugend- und Gymnastikraum
  • 1980: Einweihung der Tartanspielfelder
  • 1978: 2500 Mitglieder, 10 Abteilungen
  • 1973: Erstmals Frauenüberschuß im Männerturnverein
  • 1940: Gründung der Rollschuh- und Kinderturnabteilung
  • 1927: Gründung der Vereinszeitung
  • 1921: steigt die Mitgliederzahl auf über 1000
  • 1919: Gründung der (Ball-)Spielabteilung
  • 1905: Gründung der Abteilung für Turnerinnen im MTV
  • 1850: Gründung der Turnzeitung * Gründung der Männerriege
  • 1849: Entstehung des Krüglesfests, erstes "Abturnen"
  • 1848: Entstehung der Fechtabteilung
  • 1846: Seit dem Gründungstag der mitgliederstärkste Sportverein Ludwigsburgs.

    • Gründungsmitglieder waren neben den Gebrüder Rees auch Carl Louis Kallenberg, einer der geistigen Väter der deutschen Turnbewegung
    • Der junge Verein stellt die meisten Mitglieder der gegründeten Freiwilligen Feuerwehr
    • Die Sanitätskolonne des jungen Vereins ist Vorläuferin der heutigen DRK-Ortsgruppe

 
Hauptverein