MTV, News, Veranstaltungen, Ferienspaß
13.09.2017, Patrick Chanab

„Rollendes Raumschiff“ begeistert MTV-Kids


Porsche Coaching-Mobil macht Halt beim MTV-Ferienspaß

„Wow, das sieht ja aus wie ein Raumschiff“, ruft eines der Kinder, als es die neue Attraktion auf dem Parkplatz des Ludwig-Jahn-Stadions erblickt. Allein schon wegen seines futuristischen Designs zieht das Porsche Coaching-Mobil alle Blicke auf sich. Aber auch vom Innenleben des Anhängers zeigen sich die sechs- bis elfjährigen Teilnehmer des MTV-Ferienspaßes durchweg begeistert: Bestückt mit Sportgeräten und Instrumenten zur Messung von Leistungsdaten ermöglicht das leicht spacig anmutende Fahrzeug spielerisch die Ermittlung der motorischen Fähigkeiten Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Ausdauer.
Die Verantwortlichen des MTV Ludwigsburg mussten nicht lange überlegen, ob der Ferienspaß als Etappenziel für die Tour des Coaching-Mobils infrage kommt. „Wir freuen uns sehr, dass auch bei uns Halt gemacht wird. Für die Kinder ist es eine willkommene Abwechslung, man sieht ja, wie viel Spaß sie haben“, lobt Julia Stern, Referatsleiterin Öffentlichkeitsarbeit und Marketing beim MTV, das Engagement von Porsche in der Sport-Jugendförderung. Geschäftsführer Ralph Schanz ergänzt: „Für die Kinder ist ein solches Fahrzeug natürlich eine kleine Abenteuerwelt. Die besondere Gestaltung der Trainingsmodule – die Aufmachung als Rennfahrerwelt – macht das Sporttreiben zu einem tollen Erlebnis ohne Leistungsdruck.“

Leistung mit Sport verbinden

An der Wand flackert ein rotes Licht auf, der achtjährige Philipp reagiert blitzschnell und schlägt kräftig dagegen. Das Feld erlischt und sogleich leuchtet ein anderes Quadrat auf. So sieht es in der Praxis aus, wenn Leistungsdiagnostik und Freude an der Bewegung Hand in Hand gehen. An der Reaktionswand ist, wie der Name schon verrät, vor allem die reaktive Handlungsschnelligkeit gefragt. Auf respektable 93 Anschläge innerhalb einer Minute bringt es der Drittklässler der August-Lämmle-Schule – vorläufiger Rekord an dieser Station. „Das macht richtig Laune, man muss sich aber auch gut konzentrieren“, sagt Philipp unter Beifall seiner Kameraden und mit einem breiten Grinsen im Gesicht. Auch wenn der Spaß im Vordergrund steht, gehört ein gesunder Ehrgeiz zum Sporttreiben dazu. Schließlich erhöht das Vergleichen der erzielten Resultate die Motivation, sich richtig ins Zeug zu legen. Außerdem lernen die Kinder ihren Körper durch die Leistungserhebung besser kennen und einschätzen. Nach Durchlauf aller Stationen erhalten die Kids den sogenannten Talent-Pass, auf dem die persönlichen Leistungsdaten abgebildet sind. Altersabhängige Referenzwerte bilden die Basis für die Beurteilung des aktuellen Leistungsstands. Auf der Internet-Plattform www.turbofuertalente.de gibt es zudem konkrete Hilfestellung, um die jeweiligen Schwachpunkte aufzuarbeiten.

Ein erfolgreiches Modell

Das Konzept des Porsche Coaching-Mobils passt hervorragend zur Philosophie des MTV-Ferienspaßes. Denn neben Spiel und Spaß sollen die Kinder gefördert und gefordert werden. Erklärtes Ziel ist, ihnen ihr Entwicklungspotential aufzuzeigen und zu vermitteln, wie wichtig die Integration von Bewegung in den Alltag ist. Bei den Kindern kommen der Ferienspaß und das Porsche Coaching-Mobil jedenfalls super an:
„Ich fand alle Stationen toll, aber am besten hat mir der Fahrsimulator gefallen. Da habe ich mich wie ein echter Rennfahrer gefühlt“, sprudelt es aus Simon (9) heraus. „Beim Ferienspaß wird es nie langweilig, deswegen will ich auch das nächste Mal wieder dabei sein.“


 
Hauptverein