MTV, News, Veranstaltungen, Ferienspaß
02.09.2017, Patrick Chanab

„MTV lässt sich immer wieder etwas Neues einfallen“


Im Zuge des Ferienspaßes kommt das neue Porsche Coaching-Mobil zum ersten Mal beim MTV Ludwigsburg zum Einsatz.

Am kommenden Montag ist es wieder so weit: Das Vereinszentrum des MTV Ludwigsburg verwandelt sich in ein riesiges Spielparadies für Kinder. Seit über 20 Jahren können sich Schüler zwischen sechs und elf Jahren während der schulfreien Zeit beim MTV-Ferienspaß auf der gesamten Anlage des Sportclubs richtig austoben. Das kommt vor allem berufstätigen Eltern, denen in den Schulferien oftmals ein Betreuungsengpass droht, entgegen. „Als familienfreundlicher Verein ist uns natürlich sehr daran gelegen, dass sich Familien bei uns wohlfühlen. Mit unseren Betreuungsmöglichkeiten entlasten wir die Eltern und den Kindern bieten wir Spiel und Sport an der frischen Luft“, beschreibt Geschäftsführer Ralph Schanz die soziale Zielsetzung des Projekts.

In der zweiten Woche des Sommer-Ferienspaßes wartet der MTV nun mit einem ganz besonderen Highlight auf: Das große Spiel- und Sportangebot wird erstmals um das Porsche Coaching-Mobil ergänzt. Dabei handelt es sich um einen originellen Anhänger, in dem fünf abwechslungsreiche Trainingsmodule verbaut sind. An diesen können die Kids ihre sportliche Leistungsfähigkeit spielerisch ermitteln. Als Bonbon erhält jeder Teilnehmer einen individuellen Talent-Pass, auf dem die Ergebnisse und Verbesserungspotentiale abgebildet sind. Dass der MTV-Ferienspaß eine echte Erfolgsgeschichte ist, liegt auch daran, dass sich der Sportverein immer wieder etwas Neues einfallen lässt, um die Kinder zu begeistern. „Ich denke, es ist uns bislang immer gut gelungen, die richtige Balance zwischen Altbewährtem und neuen Impulsen zu finden. Außerdem sind die Möglichkeiten, Freizeit und Sport zu genießen, grenzenlos“, erklärt Julia Stern, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit beim MTV Ludwigsburg. In dem partnerschaftlichen Projekt mit dem Autobauer aus Zuffenhausen sieht sie eine große Bereicherung für die Veranstaltung und die Nachwuchsförderung insgesamt: „Ich bin mir sicher, dass das Porsche-Coaching Mobil für die Kinder ein echter Anziehungspunkt wird. Es macht nicht nur großen Spaß, die Trainingsmodule zu absolvieren, sondern durch die Leistungsauswertung wird darüber hinaus ein echter Mehrwert erzielt. Die Ergebnisse geben Aufschluss darüber, in welchen motorischen Bereichen die Kinder eventuell Nachholbedarf haben.“

Die Zusammenarbeit mit Porsche zeigt: Ideenreichtum, Herzblut und die Übernahme sozialer Verantwortung sind ausschlaggebend für die Faszination, die auch nach knapp einem Vierteljahrhundert immer noch vom Ferienspaß ausgeht.

Weitere Informationen zu dem Porsche Coaching-Mobil sowie zum gesamten Engagement der Porsche Jugendförderung finden sie hier.








 
Hauptverein