News, Veranstaltungen, MTV
25.04.2018, Julia Stern

Gesucht und gefunden: Ludwigsburgs fitteste Schule


Ein beachtlicher Geräuschpegel schlug einem entgegen, wenn man am Dienstag, den 24. April 2018 die Ludwigsburger Alleenhalle betrat: Über 300 Schüler der Ludwigsburger Grund- und Förderschulen zeigten im Wettstreit um den Volksbank-Wanderpokal ihr ganzes sportliches Können. Eine Chance auf den Sieg hatte nur, wer als Team zusammenarbeitete.

Teamgeist und Wettkampf gehen Hand in Hand

An verschiedenen Spiel- und Sportstationen galt es beim 23. MTV-Schulsportfest als Team wieder möglichst viele Punkte zu sammeln, um am Ende ganz oben auf dem Siegertreppchen zu stehen. Mit einem Schwungtuch wurde über eine gezielte Teamleistung ein Ball in die Höhe katapultiert, Geschicklichkeit verlangten verschiedene Hindernisläufe, die immer nur als Paar absolviert werden konnten und Koordination und Kraft waren beim Schwingen am Tau gefragt. Das wichtigste an allen Stationen war jedoch das Gemeinschaftsgefühl. Beinahe alle Stationen sind so konzipiert, dass diese nur gemeinschaftlich absolviert werden können. Und genau das merkte man den Kindern auch an: es wurde gemeinsam gejubelt und angefeuert, man vernahm regelmäßige Schlachtrufe, freute sich gemeinsam und half einander. Auch wenn der Wettkampfgedanke natürlich immer eine Rolle spielt, legt der MTV Ludwigsburg gemeinsam mit den beiden Initiatoren des Schulsportfestes, Kerstin und Albrecht Bergold, den Fokus gezielt auf Teamspirit und Spaß an der Bewegung.

 

Grundschule Hoheneck darf jubeln

Diesen Teamspirit fand man auch bei der Siegerehrung wieder, als sich jubelnd die Kinder der Grundschule Hoheneckt bei der Ergebnisverkündung in den Armen lagen und kurz darauf, den mit Gummibärchen gefüllten Pokal in die Höhe reckten.
Doch keine Schule ging leer aus. Alle dreizehn teilnehmenden Mannschaften wurden mit einem Balancierbrett für ihre Anstrengungen belohnt.


 
Hauptverein