Sport für MS-Kranke

In zahlreichen Studien wurde nachgewiesen, dass Spot und Bewegung bei an Multiple Sklerose erkrankten Patienten vielfältige positive Wirkungen auf die Lebensqualität haben. Zum einen werden körperliche Funktionsstörungen ausgeglichen, zum anderen kann man Folgekomplikationen vorbeugen. Sie fühlen sich im Alltag sicherer und stärken ihr Selbstwertgefühl durch das Erreichen sportlicher Ziele.

Zertifzierung

Das Rehabilitationssportangebot ist gemäß der Rahmenvereinbarung über den Rehabilitationssport und das Funktionstraining auf der Grundlage des § 44 SGB IX anerkannt. Der MTV Ludwigsburg erfüllt mit diesem Angebot die Qualitätsstandards für die Durchführung von Rehabilitationssport.

Ziel

Vorrangiges Ziel des Rehabilitationssport ist es, die eigene Verantwortlichkeit des Menschen für seine Gesundheit zu stärken und ihn zum langfristigen, selbstständigen und eigenverantwortlichen Bewegungstraining durch weiteres Sporttreiben in der bisherigen Gruppe auf eigene Kosten zu motivieren.

Ansprechpartner

Martina Hofmann, Email: hofmann(at)mtv-ludwigsburg.de ,Tel.: 07141 879099
Geschäftsstelle, Tel.: 07141 91188-0, info(at)mtv-ludwigsburg.de

Beiträge

Abteilungsbeitrag:
mit Kassenverordnung: 0,– €
ohne Kassenverordnung: 80,– €

Bezuschussung auf Antrag über Krankenkasse und ärztliche Empfehlung/Verordnung

Informationen zum Hauptvereinsbeitrag und zur Mitgliedschaft im MTV erhalten Sie unter Mitgliedschaft

Trainingszeiten

Wochentag von bis Halle
Di. 19:00 20:00 Sporthalle UG (geplant ab Oktober 2018)
 
Hauptverein
Sie sind hier: Sport für MS-Kranke